Mischa Niedermann

Geboren 1963 in Winterthur – Schweiz.

Ausbildung zum Primarlehrer in Zürich. Anschliessend vier Jahre Primarlehrer in Winterthur. Kurse in Pantomime und Jazztanz bei Ruth Girod in Winterthur.

Zwischen 1991 und 1993 Berufsausbildung zum Bewegungs-schauspieler an der Theaterschule Mimenschule Ilg in Zürich. Weiterführende Theaterkurse bei Philippe Gaulier in Paris und London, bei Ruth Zaporah in Freiburg i.B.

1993 Abschlussarbeit an der Mimenschule Ilg Zürich „ Der Friede“ unter der Regie von Alessandro Marchetti.

1993 bis 1995 Zwei Jahre Schauspieler in der Compagnia Teatro Palino im Theater am Brennpunkt in Baden mit den Produktionen “Varieté”, “Sommernachtstraum”, “Fresstheater” und „Nachts das Häwelmann Projekt“.

Zwischen 1996 und 2002 Schauspieler des Theaters Potasch mit dem Kindermitspieltheater “Wo die wilden Kerle wohnen” und dem Abendprogramm “Rabenschwarzen Geschichten aus dem Sarg”.

Mehrere Theaterkurse mit Aufführungen mit Jugendlichen und Kindern (Theater Ischik, Ronja Räubertochter, der Sommernachtstraum).

Seit 2002 wöchentliche Theaterimprovisationen bei Peter Honegger in Zürich mit öffentlichen Performances mit der Gruppe „und jetzt“.

Seit 2005 unterwegs mit dem Schultheaterstück „Lärmspektakel Noise attack“; Auftragsarbeit für den Kanton Zürich zur Lärmprävention.

Kursleitung in der Lehrerweiterbildung: „Theater: Achtung-fertig-los“ für Schule und Weiterbildung Schweiz swch 2006 in Sion, 2007 in Aarau und 2010 in Chur.

Moderationen bei diversen Abendprogrammen des Chores Salz&Pfeffer in Ossingen.

Seit 1994 regelmässige Animationsauftritte als Komiker Franz an Hochzeiten, Geburtstagen, Jubiläen, Firmenanlässen und Messen.

Arno Werner

Geboren 1964 in der Nähe von Erlangen – Deutschland

Aus- und Weiterbildungen

September 80 bis Juli 83

  • Ausbildung zum Maschinenschlosser bei der Firma Siemens, Erlangen
  • (bis 1991 bei Siemens Erlangen MA beschäftigt)

Oktober 91 bis Juli 93

  • Ausbildung zum Bewegungsschauspieler an der Mimenschule Ilg,Zürich

Oktober 93 bis August 94

  • Tanzausbildung an der Zürich Tanz-Theater-Schule
  • Workshop, Kurse, diverse Weiterbildungen von 84 bis 2016
  • Pantomimeunterricht bei Werner Müller, Uni Erlangen / Gerold Anderson,USA / Ballett-und Tanzunterricht am Ballettzentrum Kostic Erlangen / Randy Flinn, USA / Kontaktimprovisation bei Anderw Howard , CA./ Theaterkurse bei „Karls Kühne Gassenschau“ / Theater de Complicite` / Schauspielunterricht bei Henning Köhler, Basel / Peter Honegger, Zürich / Ruth Zippora Action-Theater USA

Theaterprojekte / Bühnenerfahrung

  • 1987 – 91 Künstlerischer Leiter der Theatergruppe „Lifeline“ (mit verschiedenen Produktionen, Tanz- und Strassentheater)
  • 1988 – 91 Verschiedene Produktionen mit dem Pantomimen-Theater „TRANSPARENT“, Stuttgart
  • 1992   Mitglied des Tanztheaters „ZOOM“ mit der Produktion „ in no sense ? nonsense!“
  • 1993   Abschlussarbeit an der Mimenschule Ilg Zürich „ Der Friede“ unter der Regie Alessandro Marchetti
  • 1994   Theaterprojekt „Pergenta“ von Alice Thaler, Zürich
  • 1994   Engagement beim „Reisetheater Zürich“ ( Kindertheater )
  • 1995   Auftritte mit dem „Zippora-Dance-Theater“, Zürich
  • 1995 – 97 Theaterprojekt „Tobit“ mit „Theater Paprika edelsüss“
  • 1998   Engagement zum Multimediaprojekt „Bubble“ von GM am Autosalon Genf 98
  • 2000 – 04 vers. Auftritte mit dem Siemens Kabarett
  • 2002   „Gloria in Extasia“ Auftragstheater für ev. Landeskirche des Kanton Zürichs
  • 2002 – 03 Engagement bei Weihnachts Zirkus Salto Natale (Zürich) mit Rolf Knie und Guy Caron (Cirque du Soleil)
  • seit 2005  unterwegs mit dem Schultheaterstück „Noise attack“ Auftragsarbeit für den Kanton Zürich zur Lärmprävention
  • seit 94 Regelmäßige Auftritte mit eigenem Soloprogramm, sowie Neu-und Weiterentwicklung, vers. Kurzstücke, Walking Akt und Animation in vers. Figuren z.B. Komischer Kellner, Wachmann … sowie Auftragsarbeiten zu speziellen Fachthemen und Messen sowie vers. TV Produktionen.